Mann Banane witziges Bild Warum sind Bananen so billig

Warum sind Bananen so billig?

Warum sind Bananen so billig? Ich esse gerne Bananen, weil sie einfach und schnell zu essen sind und herrlich süß. Und die Tatsache, dass sie so billig sind, macht sie zu einem Kinderspiel, um sie fast jeden Tag zu essen.

 

 

Jede Bananenpflanze wird einmal geerntet und dann abgeholzt, wo an ihrer Stelle eine neue Bananenpflanze wächst. Der Arbeitsaufwand für die Herstellung von Bananen ist viel geringer als für das Pflücken anderer Früchte. Bei meinen Recherchen stieß ich auf viele Theorien darüber, warum Bananen so billig sind, aber letztendlich fand ich heraus, dass es die Produktionskosten senkt.

 

 

Aber ich habe mich gefragt, warum sie so billig sind, also habe ich das Thema recherchiert und diesen hilfreichen Artikel zusammengestellt, um zu erklären, warum Bananen so billig sind. So kann das Land sehr einfach wiederverwendet werden. Da weniger Arbeit erforderlich ist, kostet die Herstellung weniger.

 

 

Könnten Bananen in Zukunft wieder teurer werden

 

Während eine solche Standardisierung die Banane scheinbar zu einem idealen Produkt für Vermarkter macht, gibt es einen sehr bedeutenden Nachteil sie macht die Pflanzen sehr anfällig für jede Art von Virus, der sich entwickelt, um ihre gemeinsamen Schwächen anzugreifen.

 

Ein Grund, warum die Cavendish so einfach und damit kostengünstig anzubauen ist, ist, dass sich diese Pflanzen ungeschlechtlich vermehren, was bedeutet, dass jeder Bananenbaum im Grunde ein Klon seines Vorgängers ist und jede Banane genau gleich schmeckt. Warum sind Ameisen wichtig für den Wald?

 

Wie Bananen so leicht in die Supermärkte kamen

 

Bananenfirmen, unterstützt vom amerikanischen Militär, intervenierten, wann immer die Möglichkeit bestand, dass eine „Bananenrepublik“ ihre Zusammenarbeit beenden könnte. Arbeitskräfte sind in diesen Ländern immer noch billig, und die Züchter greifen immer noch zu plumpen Taktiken.

 

Die Bananenbarone vermarkteten ihre Produkte auch auf eine Weise, die Landwirten oder Lebensmittelhändlern noch nie zuvor in den Sinn gekommen war, indem sie Rabattcoupons anboten, Jingles schrieben und Bananen in Schulbüchern und auf Ansichtskarten platzierten. Warum sind Tränen eigentlich so salzig?

 

Bananen wurde erst zu einem Grundnahrungsmittel, nachdem die Männer, die im späten 19. Jahrhundert die United Fruit Company heute Chiquita gründeten, herausfanden, wie man Bananen schnell auf amerikanische Tische bringt indem sie Regenwald in Lateinamerika rodeten, Eisenbahnen und Kommunikationsnetze bauten und Erfindungen machten Kühltechniken zur Kontrolle der Reifung.

 

Nachdem Bananen weit verbreitet waren, hielten die Unternehmen die Kosten niedrig, indem sie die lateinamerikanischen Länder, in denen die Früchte angebaut wurden, mit eiserner Faust kontrollierten. Arbeitnehmern durften solche Grundrechte wie Gesundheitsversorgung oder angemessene Löhne nicht gewährt werden.

 

Marketingkampagnen machten die Banane immer beliebter

 

Darüber hinaus wurde das Verfahren stark verfeinert, als Bananen nach Marketingkampagnen in den 50er Jahren immer beliebter wurden. Somit sind die Gesamtkosten für Produktion und Versand pro Pfund niedrig. Und das führt zu billigen Bananen. Diese beliebteste Frucht genießt einige Produktionsvorteile durch Skaleneffekte.

 

Sie lassen sich auch gut versenden, da sie ziemlich haltbar sind, solange sie noch unterreif sind. Sie reifen auch nach dem Schneiden weiter, was nicht bei allen Früchten der Fall ist. Warum sind Flamingos rosa? Weil sie viel Obst pro Pflanze produzieren und der Arbeitsaufwand zum Sammeln dieser Früchte viel geringer ist als bei anderen Früchten. Vergleichen Sie das Schneiden eines Bündels Bananen mit einem Machetenhieb damit, dass Sie Blaubeeren einzeln pflücken müssen.

 

Bananen wachsen das ganze Jahr über

 

Sie haben noch ein Zeitfenster von ein paar Monaten, in denen sie beständig Früchte tragen. Und das treibt insgesamt den Preis anderer Früchte in die Höhe. Wenn Sie jedoch einen ganzen Obstgarten voller Äpfel haben, trägt jeder Baum zu einer etwas anderen Zeit Früchte. Wenn Sie sie also in der Nebensaison kaufen möchten, sind sie teurer.

 

Im Gegensatz zu anderen Früchten wie Äpfeln, die nur ein- oder zweimal pro Saison Früchte tragen und nur zwei bis drei Wochen im ganzen Jahr reifen. Bananen wachsen und produzieren das ganze Jahr über Früchte. Kann nicht schlafen, obwohl müde? Dies macht es einfach, das ganze Jahr über einen konstanten Vorrat an Bananen zu haben.

 

Warum sind Bananen so günstig? Produktionskosten immer weiter reduziert

 

Die Produktion von Bananen wurde im Laufe der Zeit immer günstiger. Als diese Expansion stattfand Konzessionen wie der Bau von Straßen, Eisenbahnen oder andere Verbesserungen, die sowohl den Erzeugern als auch der Bürgerschaft zugute kommen mussten. Auch die Arbeitskosten waren minimal, was zum Teil darauf zurückzuführen war, dass die Erzeuger unterbezahlte Arbeitskräfte aus Westindien importieren durften.

 

Ein Grund, warum die frühen Bananenbarone die Früchte zu einem niedrigen Preis verkaufen konnten, war, dass sie ihre eigenen Kosten niedrig hielten. Sie konnten sehr billig Land erwerben und sich im Gegenzug für Angebote vorteilhafte Steuervergünstigungen von den Regierungen dieser Länder sichern. Warum kann ich Freund nicht vertrauen?

 

Weiterführende Literatur

 

Die Banane ist zu billig

Billig billiger Banane