Biene im Flug Makroaufnahme Warum sind Bienen wichtig für die Umwelt

Warum sind Bienen wichtig für die Umwelt?

Der Klimawandel führt dazu, dass einige Blumen früher oder später als gewöhnlich blühen, sodass die Bienen zu Beginn der Saison weniger Nahrungsquellen haben. Bienen leiden unter Lebensraumverlust durch Entwicklung, verlassene Farmen und den Mangel an bienenfreundlichen Blumen.

 

 

Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, wie Gärtner den Bienenpopulationen helfen können, sich wieder zu erholen. Das Anpflanzen eines bienenfreundlichen Gartens wird nicht nur zu gesunden und lebendigen Pflanzen führen, sondern auch sicherstellen, dass Bienen weiterhin ihre entscheidende Rolle in unserem Ökosystem spielen.

 

Es braucht mehr als Erde, Wasser und Sonnenschein, um die Welt grün zu machen. Sogar eine der häufigsten Hummelarten wurde kürzlich zu einer vom Aussterben bedrohten Art. Pflanzen benötigen Fremdbestäubung, um sich auszubreiten und zu gedeihen, und hier in Deutschland sind Bienen unsere wichtigsten Bestäuber.

 

Leider sind die Bienenpopulationen hier und auf der ganzen Welt rückläufig. Warum sind Bananen so billig? Einige Kolonien brechen zusammen, weil Pflanzen und Samen mit Neonicotinoid-Pestiziden oder schädlichen Parasiten wie Milben behandelt wurden.

 

Die Notwendigkeit für Bienen

 

Bienen sind perfekt an die Bestäubung angepasst und helfen Pflanzen zu wachsen, zu züchten und Nahrung zu produzieren. Sie tun dies, indem sie Pollen zwischen blühenden Pflanzen übertragen und so den Kreislauf des Lebens am Laufen halten.

 

 

Wir brauchen Bienen. Wir mögen sie und andere Bestäuber wie Schmetterlinge und Schwebfliegen für selbstverständlich halten, aber sie sind unerlässlich für eine stabile, gesunde Nahrungsversorgung und der Schlüssel zu der abwechslungsreichen, farbenfrohen und nahrhaften Ernährung, die wir brauchen und von der wir erwarten.

 

Die überwiegende Mehrheit der Pflanzen, die wir für unsere Ernährung benötigen, ist auf die Bestäubung angewiesen, insbesondere durch Bienen. von Mandeln und Vanille bis hin zu Äpfeln und Kürbis. Warum sind Ameisen so wichtig für den Wald? Bienen bestäuben auch Wildblumen in Europa, sodass unsere Landschaft ohne sie weitaus weniger interessant und schön wäre.

 

Mehr denn je müssen wir die Bedeutung der Bienen für die Natur und unser Leben anerkennen. Und wir müssen dies in die Tat umsetzen, um sicherzustellen, dass sie nicht nur überleben, sondern gedeihen.

 

Aber Bienen sind in Schwierigkeiten. Weltweit wächst die öffentliche und politische Besorgnis über das Bienensterben. Dieser Rückgang wird durch eine Kombination von Belastungen verursacht vom Verlust des Lebensraums und der Nahrungsquellen bis hin zur Exposition gegenüber Pestiziden und den Auswirkungen des Klimawandels.

 

Ein ausgewogenes Ökosystem

 

Die Pflanzen, die Bienen bestäuben, schaffen Nahrung und Unterschlupf für viele andere Lebewesen wie Vögel, Eichhörnchen und Insekten. Wenn die Honigbienen verschwänden, würden diese Pflanzen und Tiere bald folgen.

 

 

Obwohl sie ein kleiner und oft unbemerkter Teil der Natur sind, sind Honigbienen ein wesentlicher Teil des Planeten. Wie alle Lebewesen spielen Bienen eine Rolle bei der Aufrechterhaltung eines ausgewogenen und erfolgreichen Ökosystems. Warum sind Tränen eigentlich salzig?

 

Nutzpflanzen wie Äpfel, Melonen, Beeren und Mandeln hängen von der Arbeit der Honigbienen ab, um ihre Nahrung zu produzieren. Tatsächlich mieten einige Bauern sogar jedes Jahr Bienenvölker, um ihre Felder zu bestäuben. Einige Wissenschaftler schätzen, dass jeder dritte Bissen unserer Nahrung das Ergebnis fleißiger Bestäuber wie Honigbienen ist.

 

Viele Landwirte verlassen sich auf Honigbienen, um ihre Ernte im Frühling und Sommer gedeihen zu lassen. Bienen und andere Bestäuber sind dafür verantwortlich, Pflanzen dabei zu helfen, Pollen zu verbreiten, sich zu vermehren und jedes Jahr weiter zu wachsen.

 

Bei der Bestäubung

 

Es sind wohl die interessantesten Teile unserer Ernährung, die für die Fremdbestäubung auf Bienen und andere Bestäuber angewiesen sind. Bienen sind aufgrund ihrer Bestäubungsdienste von Vorteil, indem sie helfen, Nahrung in Form von Früchten, Beeren, Nüssen und Samen bereitzustellen wodurch sie auch Blatt- und Wurzelfrüchte liefern!

 

 

Darüber hinaus hat die Forschung herausgefunden, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen Bestäubung und menschlicher Gesundheit gibt, da Bienen nicht nur Nahrungspflanzen bestäuben, sondern auch den Nährwert der von ihnen bestäubten Pflanzen verbessern. Warum sind Flamingos rosa?

 

Bienen tragen auch dazu bei, dass Samen für viele Arten von Pflanzen ansetzen, wodurch ein Teil für die Aussaat einer Ernte für das folgende Jahr gesammelt werden kann. Dies ist sogar für Blattfrüchte wie einige Kohlarten wie Grünkohl wichtig.

 

Es sind nicht nur leckere Früchte, die uns Dinge wie Erdbeereis, Apfelkuchen, Blaubeermuffins und so weiter ermöglichen, die wir hier in Betracht ziehen sollten, sondern auch leckeres Gemüse wie Erbsen und Bohnen. Es sei daran erinnert, dass wir, wenn wir keine Insekten wie Bienen haben, die die Pflanzen für uns bestäuben, möglicherweise auf andere Methoden zurückgreifen müssen!

 

Warum sind Bienen wichtig für die Umwelt?

 

Alle diese Arten dienen pflichtbewusst als Bestäuber unserer landwirtschaftlichen Welt. Nicht nur das, Hummeln scheinen aufgrund ihrer Größe und stärkeren Vibrationen auch noch erfolgreicher bei der Bestäubung bestimmter Pflanzen zu sein. Dies trägt dazu bei, den Pollen besser zwischen den Blumen und Früchten zu verteilen, die er besucht.

 

 

Und sie sind alle ausgezeichnet in dem, was sie tun. Zum Beispiel haben alle Bienen steife Haare und Taschen an ihren Beinen, die es ihnen ermöglichen, mehr Pollen zu sammeln und sie effizienter zwischen den Pflanzen zu transportieren. Warum kann ich nicht schlafen, obwohl ich müde bin?

 

Weiterführende Literatur

 

Warum sind Bienen so wichtig?

Warum Bienen so wichtig für unsere Umwelt sind