Username *
Password *
an mich erinnern

Essen & Trinken

Ziger - das erste Markenprodukt

Das Stimmvolk im Glarnerland sorgte für den Erfolg

Am Erfolg des Exportschlagers Ziger ist das Glarner Stimmvolk massgeblich beteiligt. 1463 genehmigte es an der Landsgemeinde ein Gesetz, das alle Zigerhersteller verpflichtete, ihr Produkt nach Qualitätsvorgaben herzustellen. Das erste Markenprodukt der Schweiz wurde geboren. Es zählt womöglich zu einem der ältesten weltweit. Die Produzenten mussten fortan ihre Ware mit einem Herkunftsstempel kennzeichnen.  Bis heute ist die Verpackung mit ihm versehen. Der Sauermilchkäse war bereits zuvor auch ausserhalb der Region bekannt. Legenden nach soll er sogar als Abgabe gedient haben, die der Kanton Glarus damals an das Kloster Säckingen abzuliefern hatte.
Ab 1400 bauten die Einheimischen im Glarnerland „Zigerkraut“ an. Was sie nicht selber konsumierten, verkauften sie. Bis ins 20. Jahrhundert zogen mobile Verkäufer umher, um die Spezialität direkt an die Abnehmer zu verkaufen. Mit dem direkten Handel konnten sie rund 50 Prozent des Schweizer Konsums abdecken. Heute wird der Käse in 50 Länder exportiert. Das Produktionsvolumen liegt bei 340 Tonnen pro Jahr. Über 900 Kühe spenden hierfür 4,6 Mio. Liter Kuhmilch. Zu den grossen Abnehmern zählen vor allem Deutschland und Holland.


Von Simon Wyss

 


 1786,    27  Jun  2016 ,   Essen & Trinken
bluebrowncustomgreenorangepinkredturquoiseyellow