Username *
Password *
an mich erinnern

Essen & Trinken

Milch ohne Ende?

Eine Schweizer Milchkuh gibt im Durchschnitt 20 bis 35 Liter Milch pro Tag. Was ein Tier also an Milch produziert, kann ein Mensch unmöglich alleine konsumieren. Und das Beste an einer Kuh: Ihre Milchquelle ist beinahe unerschöpflich. Aber stimmt das denn auch?

Forscher haben herausgefunden, dass die Milchproduktion einer Kuh weitgehend unabhängig von der Nährstoffversorgung stattfindet. Man vermutet, dass so das Überleben eines Jungtiers sichergestellt wird, auch wenn das Muttertier Schwierigkeiten hat, genug Nahrung für sich selbst zu finden. Trotzdem hat die Kuh dadurch einen hohen Energieverlust und muss sich ständig ernähren. Tut sie das nicht, stirbt sie, weil ihr der Körper ständig Energie für die Milchproduktion entzieht. Denn das Überleben des Jungtiers hat immer Vorrang.

Die Menschen haben sich diese Eigenschaft im Laufe der Zeit zunutze gemacht und begannen, sogenannte Milchkühe zu halten. Diese werden den ganzen Tag gemästet und sind so in der Lage, ununterbrochen Milch zu produzieren. Doch auch die modernen Milchkühe haben ihre Grenzen. Für 45 Kilogramm Rohmilch benötigt eine Kuh mehr als drei Kilogramm Blutzucker. Bei uns Menschen bewegen sich diese Werte im Milligramm-Bereich. Damit die Milch überhaupt produziert werden kann, muss die Kuh ihr Blut durch das Euter pumpen. Für 45 Kilogramm Milch pumpt eine Kuh über 20000 Liter durch das Euter - und das an nur einem Tag. Als Vergleich: Ein Wildrind kann pro Jahr lediglich um die 500 Liter Milch produzieren. Dies schafft eine Milchkuh in weniger als 20 Tagen...

Für die Tiere ist diese enorme Milchproduktion nicht ungefährlich. Denn durch die ständige Milchproduktion entsteht viel Wärme und die Hochleistungskühe werden anfällig für Hitzestress. Sowieso haben sich auffällig viele Bauern bei einer internationalen Umfrage im Jahr 2005 über Fruchtbarkeitsprobleme, Euterkrankheiten und Stoffwechselstörungen ihrer Tiere beklagt. Auch wenn die Milchquelle also schier unversiegbar scheint, so ist die ständige Hochleistung nicht nur gesund für das Tier.

Übrigens: Eine Arbeitsgruppe der Universität München hat herausgefunden, dass die moderne Milchkuh pro Jahr maximal 15800 Liter Milch herstellen kann. Unendlich ist die Milchproduktion einer Kuh also definitiv nicht.

Oliver Varga


 2535,    13  Feb  2018 ,   Essen & Trinken
bluebrowncustomgreenorangepinkredturquoiseyellow